Richtfest

Wir können selber nur dankbar darüber staunen, dass diese Etappe nun erreicht ist. Als wir vor zweieinhalb Jahren anfingen, waren wir nicht einmal eine Hand voll Leute und die Finanzierung war völlig offen, wir hatten lediglich die Vision und den Glauben, dass hier wieder geistliches und kulturelles Leben erwachen wird. Mit der Zeit haben sich immer mehr Menschen dazugestellt, ob bei den Wochenendbaueinsätzen oder als finanzielle Unterstützer. Vielen Dank an alle, die sich hier beteiligen und vor allem an unseren Bauherrn im Himmel.

Der Dachstuhl ist übrigens ein originalgetreuer Nachbau des ursprünglichen Hängewerkes, aufgebaut bei Sturm und Regen durch die Zimmerei Holzritter aus Halle/Saale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.